Hochzeitsdeko

Um die Hochzeit schön zu gestalten darf natürlich die Hochzeitsdeko nicht fehlen. Zur Hochzeitsdeko gehört neben dem Tischschmuck auch der Blumenschmuck in der Kirche und des Autos. Sie sollten sich im Vornherein auf eine Farbkombination und eine Blumenart einigen, in der Sie ihre Hochzeitsdeko gestalten wollen. Für die Hochzeitsdeko auf den Tischen gilt, dass diese nicht zu hoch sein dürfen, damit sich die Gäste noch unterhalten können. Auch verstreute Blumen und Blütenblätter bieten Sich als Hochzeitsdeko an. Zur Hochzeitsdeko gehören außerdem die Blumen am Altar und an den Kirchbänken. Das Brautauto können Sie ebenfalls mit Blumen schmücken, die aber den Fahrer nicht beeinträchtigen dürfen. Zu guter Letzt und sicher eines der wichtigeren Teile der Hochzeitsdeko ist der Brautstrauß. Der Strauß sollte zum Kleid passen und es abrunden. Sie haben die Wahl zwischen Zepter-, Wasserfall, Biedermeier- und Armstrauß, wobei der Biedermeierstrauß zu jeder Frau und jedem Kleid passt.