hochzeitseinladungen

Das Aufgebot ist gemacht, der Tag steht fest. Der nächste Schritt besteht darin die Hochzeitseinladungen zu entwerfen. Sie können die Hochzeitseinladungen individuell mit einem Bild von Ihnen gestalten oder mit einem anderen Motiv verschönern. Hochzeitseinladungen können Sie auch im Internet gestalten und bestellen oder Sie gehen zum Fotografen um die Ecke. Angaben die auf Hochzeitseinladungen nicht fehlen dürfen sind Zeit und Ort der Trauung und des anschließenden Essens. Wichtig für auswärtige Gäste, sind eine Anfahrtsbeschreibung und die Möglichkeit vor Ort zu übernachten. Außerdem natürlich Name und Kontakt des Brautpaares. Wenn Sie sich Geldgeschenke wünschen, können Sie dies am besten in einem Spruch verpackt in Ihre Hochzeitseinladungen schreiben. Ein weiterer Punkt, der in den Hochzeitseinladungen erwähnt werden sollte, ist die Rückantwort, damit Sie die Gästeliste besser planen können. Und sobald die Rückmeldungen auf Ihre Hochzeitseinladungen angekommen sind können Sie die Tischordnung aufstellen.

© Rainer Sturm / pixelio.de